Coronavirus
Tirolweit bisher keine Bestätigung von Verdachtsfällen

Tirolweit bisher keine Virusfälle.
  • Tirolweit bisher keine Virusfälle.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Verdachtsfälle aus dem Bezirk Kitzbühel sind negativ.
TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Nachdem eine Person aus dem Bezirk Kitzbühel als Fluggast in der Nähe zu einer an Coronavirus erkrankten Person saß, wurde umgehend eine behördliche Abklärung eingeleitet: Die entnommenen Proben und jene einer Begleitperson wurden am Virologischen Institut der Universität Innsbruck untersucht. Die Testergebnisse waren negativ. Damit gibt es in Tirol weiterhin keine am Coronavirus erkrankte Person. Bisher hatte es landesweit acht Verdachtsfälle gegeben. Allesamt hatten sie sich infolge der Laboruntersuchungen nicht bestätigt.

Anita Luckner-Hornischer von der Landessanitätsdirektion betont, dass auch weiterhin alle Entwicklungen genau im Auge behalten werden und bei möglichen Verdachtsfällen reagiert wird.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.