Arbeitsunfall in Kirchberg
Tischler (54) trennte sich Finger mit Kreissäge ab

Der 54-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik nach Innsbruck geflogen.
  • Der 54-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik nach Innsbruck geflogen.
  • Foto: Johanna Schweinester (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KIRCHBERG (jos). Am 29. Juli führte ein 54-Jähriger (Ö) im Obergeschoss seines Wohnhauses in Kirchberg Umbauarbeiten durch.
Dabei wollte der Tischler ein Holzbrett mit einer Kreissäge zerschneiden und geriet mit dem linken Daumen ins Kreissägeblatt. Dadurch wurde sein linker Daumen vollständig abgetrennt. Der schwer verletzte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kitzbühel lesen Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen