Trauer um Otto Wendling

Otto Wendling †

KITZBÜHEL (red.). Ehrenringträger Otto Wendling ist vorigen Dienstag 89-jährig verstorben.

Durch die aktive Unterstützung Wendlings wurde die FPÖ Tirol im Jahre 1956 gegründet. Rechtsanwalt Wendling, der im Oktober 90 Jahre alt geworden wäre, war bis 1981 Bezirksparteiobmann und seither Bezirksparteiehrenobmann der Kitzbüheler Freiheitlichen mit Sitz und Stimme auf Lebenszeit. Mehr als 31 Jahre lang war der Verstorbene Mitglied des Landesparteivorstandes und der Landesparteileitung der FP-Landesgruppe. Über zwei Perioden bekleidete er die Funktion eines Landesparteiobmann-Stellvertreters. Ab 1957 vertrat er drei Funktionsperioden lang die FPÖ als Abgeordneter im Landtag. Auch in seiner Heimatgemeinde hielt er seine Gesinnung als Gemeinderat der Stadt Kitzbühel von 1968 bis 1986 hoch. Stolz war der Vater auf seine vier Kinder. Sein Sohn Horst Wendling war in den Jahren 1998 bis 2004 Bürgermeist­er der Stadt Kitzbühel.

Er betätigte sich auch als Gründer und Förderer diverser Initiativen (u. a. eines Therapiezentrums im Bezirk). „Mit ihm ist eine Persönlichkeit heimgegangen, die sich in Politik, Gemeinschaftspflege und Vereinswesen sowie im Sozialbereich um die Stadt in vorbildlicher Weise verdient gemacht hat. Durch sein Lebenswerk genoss der Verstorbene großes Ansehen weit über die Heimatstadt hinaus“, heißt es in der Traueranzeige der Stadtgemeinde.

Von den vielen Auszeichnungen seien vor allem das Verdienstkreuz des Landes Tirol und der Ehrenring der Stadt Kitzbühel hervorgehoben.

Die Tiroler Freiheitlichen betonen, ihrem Gründungsmitglied immer ein ehrendes Andenken zu bewahren.

Wendling wurde am Freitag in seiner Heimatstadt beigesetzt.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen