Über 7 Millionen Euro fürs Wohnen im Bezirk Kitzbühel

Bauträger wie die Neue Heimat errichten geförderte Wohnungen.
  • Bauträger wie die Neue Heimat errichten geförderte Wohnungen.
  • Foto: NH Tirol
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

KITZBÜHEL. „In der letzten Sitzung des Wohnbauförderungskuratoriums wurden für das zweite Quartal 2016 für Wohnbauprojekte im Bezirk Kitzbühel insgesamt Kredite, Förderungen und Beihilfen in der Höhe von über 7 Millionen Euro beschlossen“, informiert VP-LAbg. Siegfried Egger. 6,5 Millionen Euro aus der Tranche werden für Neubauwohnungen bereitgestellt, 97 neue Wohnungen sollen damit errichtet werden. Auch für zahlreiche Sanierungsvorhaben gab es grünes Licht, über 500.000 Euro werden für die Erneuerung von 155 Wohnungen aufgewendet. Sanieren bringt einen Mehrfachnutzen für Wohnkomfort, Haushaltskassen, regionale Arbeitsplätze und nicht zuletzt die Umwelt.
„Mit der Wohnbauförderung werden die Menschen in unserem Bezirk bei der Erfüllung ihrer Wohnwünsche unterstützt, neuer Wohnraum geschaffen und bestehende Wohnungen und Häuser saniert. Gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten werden mit den Mitteln der Wohnbauförderung zudem die heimischen Bauunternehmen gestärkt und so wichtige Arbeitsplätze in der Region gesichert“, so Egger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen