Verkehrsunfall mit schwerer Verletzung in Fieberbrunn

Auf der Hochkönigbundesstraße im Fieberbrunner Ortsgebiet kam es am 14. Jänner zu einem schweren Unfall.
  • Auf der Hochkönigbundesstraße im Fieberbrunner Ortsgebiet kam es am 14. Jänner zu einem schweren Unfall.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

FIEBERBRUNN (jos). Ein Mann (66) aus dem Bezirk Kitzbühel lenkte am 14. Jänner um 7.30 Uhr einen PKW im Ortsgebiet von Fieberbrunn entlang der Hochkönigbundesstraße von St. Johann kommend in Fahrtrichtung Hochfilzen. Zur gleichen Zeit wollte ein Mann (65), ebenfalls aus dem Bezirk Kitzbühel, die Fahrbahn am dortigen Schutzweg überqueren. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß. Der Fußgänger wurde vom PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei zog er sich unter anderem schwerste Kopfverletzungen zu. Der Verletzte wurde nach der ärztlichen Erstversorgung mittels Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. Ein mit dem PKW-Lenker durchgeführter Alkomatentest verlief negativ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen