VHS: Neue Leitung, neues Progamm

Monika Schnitzler und Verena Ferrandes übernahmen die VHS-Leitung.
  • Monika Schnitzler und Verena Ferrandes übernahmen die VHS-Leitung.
  • Foto: Foto: VHS
  • hochgeladen von Klaus Kogler

BEZIRK. Verena Ferrandes (Kitzbühel) und Monika Schnitzler (St. Johann) übernehmen mit dem Frühjahrssemester die Leitung der Volkshochschule. Sie setzen neue Akzente.
Die Tourismusexpertin Verena Ferrandes und die Künstlerin und Diplom-Designerin (FH) Monika „Ska“ Schnitzler sind die neuen Leiterinnen der Volkshochschule Kitzbühel/St. Johann. Sie starten gleich mit einem Erfolg. „Die Gemeinde Oberndorf hat uns mit offenen Armen empfangen und unterstützt - wie Kitzbühel und St. Johann bisher - die Arbeit der VHS“, freuen sich die neuen VHS-Zweigstellen-Leiterinnen.
Eine „Expansion“, die angesichts des großen Interesses in Oberndorf, aber auch angesichts des ersatzlosen Wegfalls von Räumlichkeiten in Kitzbühel (Hauptschulumbau, Altenheim) Sinn macht. Im Moment arbeiten Ferrandes und Schnitzler intensiv an der Gestaltung des neuen Programmes. Neben Bekanntem und Bewährtem sollen in den Bereichen Kreativität, Kunst und Kultur, aber auch im Bereich Wellness und Kulinarik neue Akzente gesetzt werden. Workshops, Vorträge und Veranstaltungen zu Themen allgemeinen Interesses werden das Programm abrunden. Ein zeitgemäßer Auftritt in den sozialen Medien (Facebook) soll die Kommunikation intensivieren. „Feedback und Vorschläge, was vor Ort gewünscht und gebraucht wird, sind für uns immer wichtig“, so Ferrandes und Schnitzler. Firmen und Institutionen, die einen Beitrag zur Verbesserung der Allgemeinbildung leisten wollen sind als Sponsoren ebenfalls herzlich willkommen.
Die Volkshochschule Tirol wurde 1945 in Innsbruck als überparteilicher Verein gegründet. Die ersten Zweigstellen waren 1946 Kitzbühel und Kufstein. Berufliche Weiterbildung, Sprachen, Kreativität, Freizeitgestaltung, Sport und Persönlichkeitsbildung waren und sind die Schwerpunkte des kostengünstigen Angebotes. Zeitgemäßes und zukunftsorientiertes Wissen, das auch traditionelles Kulturgut mit einbezieht, ist der Inhalt. Eine laufende Qualitätssicherung gewährleistet höchsten Standard. Lernen mit Spaß ohne Schwellenängste für Jung und Alt ist das Ziel.
Das neue Kursprogramm für Kitzbühel/St. Johann/Oberndorf erscheint spätestens Anfang Februar. Wer sich für Kurse interessiert, selber Kurse gestalten und anbieten möchte, oder Räumlichkeiten zur Verfügung stellen kann, wendet sich bitte an:

VOLKSHOCHSCHULE Kitzbühel/St.Johann/Oberndorf
Monika Schnitzler
Verena Ferrandes
T: - 0699 158 882 08 (Schnitzler)
- 0699 158 882 09 (Ferrandes)
E: kitzbuehel@vhs-tirol.at

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.