Gemeinde Kirchdorf
Zukunft Kirchdorfer Skilift

GR Florian Schluifer präsentierte das Projekt Skypark Tirol am Kirchdorfer Skilift.
2Bilder
  • GR Florian Schluifer präsentierte das Projekt Skypark Tirol am Kirchdorfer Skilift.
  • hochgeladen von Johann Mühlberger

Mit neuem Konzept zur Ganzjahresnutzung.

KIRCHDORF (jom). Eine aktuelles Thema bei der Gemeindeversammlung in Kirchdorf am 15. Oktober war die Zukunft des Skiliftes, der dem TVB und der Gemeinde gehört.
Hohe Instandhaltungskosten und eine geringe Auslastung führten zu einer Studie, um den Fokus auch auf einen Sommerbetrieb zu legen. GR Florian Schluifer präsentierte das „Projekt 365“, ein Konzept mit mehreren Attraktionen, um den Lift in die Zukunft zu führen. Dabei ist es Schluifer wichtig, dass in der Konzeptphase alle Grundstückseigentümer auch eingebunden sind.
Als Projektpartner konnte die Firma SUP (Sport Unlimited Protacion) ins Boot geholt werden, so Schluifer. In dem sogenannten „SKYPARK TIROL“ sollen ein Alpine Swing (Riesenschaukel, 50 m), ein Mountain Flyer (Railgleiter), ein X-Jump (Freifall Erlebnis) und The Edge, eine Erlebnis- und Eventgastro entstehen.
Laut Schluifer belaufen sich die Kosten auf 10 Millionen Euro und die Finanzierungsgespräche sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. "Dieses Vorhaben ist eine Chance für den Ort Kirchdorf und die ganze Region", betont Schluifer.

GR Florian Schluifer präsentierte das Projekt Skypark Tirol am Kirchdorfer Skilift.
Luftaufnahme/Lageplan  Sommerprojekt Skilift
Autor:

Johann Mühlberger aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.