8. Kaiserwinkl Classic.
Oldtimer trafen sich in Kössen zur Rallye

Edle Karossen (Triumph TR 3A Bauj. 1959)und stolze Besitzer trafen sich wieder in Kössen zur Rallye.
10Bilder
  • Edle Karossen (Triumph TR 3A Bauj. 1959)und stolze Besitzer trafen sich wieder in Kössen zur Rallye.
  • hochgeladen von Johann Mühlberger

KÖSSEN (jom). Aufgrund der Coronakrise konnten die Kössener Oldtimertage nur in einem etwas kleineren Rahmen durchgeführt werden. Die Oldtimerfreunde unter Obmann Jakob Hintler setzten alle Hebel in Bewegung damit die 8. „Kaiserwinkl Classic“ am vergangen Samstag vor dem Gasthof Post gestartet werden konnte.
„ Die Verschiebung dieser Veranstaltung von Juni auf September hat sich ausbezahlt und war trotz der Corona-Maßnahmen ein voller Erfolg“, freut sich Hintler.
Die Kaiserwinkl Classic, eine touristische Rallye für Automobile, ist seit Jahren ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender in Kössen. Es war wieder ein Treffen von schönen, restaurierten Automobilen und edlen Karossen sowie deren stolzen Besitzern. Die Ausfahrt der 60 gemeldeten Automobile ging über Erl nach Bayern zum Chiemsee und wieder zurück über Reit im Winkl nach Kössen (126 Kilometer). Für Fahrer und Beifahrer waren dabei wieder einige knifflige Aufgaben zu bewältigen. Als Starter fungierte Bürgermeister Reinhold Flörl.
Zu den Raritäten dieser Rallye zählten ein Citroën DS Break, einige Porsche 911, Fiat 500, VW Käfer, Chevrolet Corvette und einige Mercedes Benz SL uvm.
Auch das Moped und Motorradtreffen am Samstag nachmittag mit Ausfahrt fand großen Anklang.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen