Waidring erhöht Beiträge für Straßeninteressentschaften

WAIDRING. Um die Straßeninteressentschaften noch stärker zu unterstützen und die Anrainer der Interessentenstraßen in Waidring zu entlasten wurde im Gemeinderat eine Erhöhung der Gemeindezuschüsse auf 60 Prozent beschlossen.

"Der gesetzliche Beiträg würde 30 % betragen; wir haben schon bisher Zuschüsse von 50 % geleistet. Mit der weiteren Erhöhung wollen wir den Bestand und die weitere Bildung von Interessentschaften zusätzlich fördern und unterstützen. Damit kann eine entsprechende Instandhaltung des Straßennetzes forciert und bestmöglich gewährleistet werden", erklärt Bgm. Georg Hochfilzer.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.