Zusätzlicher Mobilitätscoach im PillerseeTal

PILLERSEETAL (niko). Aufgrund der steigenden Zahl von Anreisen mit Bahn und Flugzeug bzw. Fernreisebussen hat sich der TVB PillerseeTal entschieden, am Projekt „Mobilitätscoach“ teilzunehmen.
"Die Betriebe sollen für das Thema sensibilisiert werden. Ein zukunftsweisendes Projekt, auch aufgrund der Lage des PillerseeTales – drei Bahnhöfe und die nicht zu große Distanz zu internationalen Flughäfen. Um eine möglichst perfekte Weiterentwicklung gemeinsam mit den Gastgebern zu sichern, soll künftig ein eigener, regionaler Coach für Information und Hilfestellung sorgen", erklärt TVB-Obfrau Bettina Geisl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen