Gemeinderatswahlen 2022
Kirchberger Volkspartei rüstet sich für Gemeinderatswahlen

ÖVP- Bürgermeisterkandidat Peter Schweiger (l.), neuer Gemeindeparteiobmann Matthias Gröderer.
  • ÖVP- Bürgermeisterkandidat Peter Schweiger (l.), neuer Gemeindeparteiobmann Matthias Gröderer.
  • Foto: VP Tirol
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Peter Schweiger per Briefwahl zum Bürgermeisterkandidaten gekürt, Matthias Gröderer zum Obmann.
KIRCHBERG. Briefwahl statt Parteitag war angesichts des Lockdowns die Devise beim Startschuss der Kirchberger Volkspartei zur Gemeinderatswahl 2022.
96 % wählten den 50-jährigen Peter Schweiger zum Bürgermeisterkandidaten.

„Wir gehen nun mit vollem Elan in die Werbung für unsere Ideen und Konzepte für unsere Heimatgemeinde. Das Team der Kirchberger Volkspartei besteht aus einem Mix aus erfahrenen und auch aus jungen, motivierten Frauen und Männern, die sich engagiert für unseren schönen Ort einsetzen. Gemeinsam wollen wir uns für ein zukunftsorientiertes Kirchberg stark machen.“

Neuer Obmann

Mit Matthias Gröderer steht der Ortsgruppe ein junger Anwalt vor, der eng mit den Menschen in Kirchberg verbunden ist. „Unsere Gemeinde braucht einen neuen politischen Stil. Bei einigen Themen benötigt es einen neuen, frischen Ansatz. Peter Schweiger ist dafür die ideale Person, als Volkspartei werden wir seine Kandidatur geschlossen unterstützen“, erklärt der neugewählte Obmann, der ebenso mit 96 % gewählt wurde. Er folgt damit auf Christian Simair, der sieben Jahre lang diese Funktion innehatte.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen