Starke personelle Verändung des Kitzbüheler Gemeinderates

KITZBÜHEL. Nach den Wahlen hat sich der Gemeinderat der Gamsstadt personell stark verändert. Von den bisherigen 19 Mandataren sind zehn nicht mehr vertreten (einige davon sind aber Ersatzgemeinderäte und als solche in div. Ausschüssen aktiv).
Nicht mehr dabei sind: Barbara Planer, Franz Reisch, Peter Hechenberger, Leonhard Brettauer, Josef Huber (alle ÖVP); Siegfried Luxner, Michaela Gerg, Franz Pock (alle SPÖ); Wulf Kruetschnigg (KBL), Otto Dander (GKL).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen