Leserbrief
Zu den Forderungen von Christian Harisch

Leserbrief aus St. Johann.
  • Leserbrief aus St. Johann.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Um Christian Harisch war es in den vergangenen Monaten angenehm ruhig. Nun, gegen Ende der Weihnachtsferien, forderte Harisch eine Aufhebung der K1-Quarantäne oder einen neuerlichen Lockdown für den Tourismus. Skurril klang dabei seine Forderung, diese Zeit zu nutzen, um „Mitarbeiter, Skilehrer etc. zu boostern“. Was haben diese Personen in den Wochen vor Weihnachten gemacht, als die Omikron-Welle schon im Anrollen war? Warum hat Harisch diese Forderung nicht schon vor Weihnachten so vehement erhoben? Warum nehmen es Leute wie Harisch stillschweigend in Kauf, dass es landauf/landab ungeimpfte Mitarbeiter in Tourismusbetrieben gibt oder Hotelbetreiber sich weigern können, die 2G-Regel zu kontrollieren?
Dann einen Lockdown für den Tourismus zu fordern mag tatsächlich dazu beitragen, die Corona-Kurve abzuflachen. Herr Harisch, diese Forderung hätten wir in der Vorweihnachtszeit gebraucht! Ein Schelm, wer dabei denkt, dass ein Lockdown für die Tourismusbetriebe im Jänner im Vergleich zu den Wochen vor Weihnachten nicht ungleich mehr öffentliche Hilfsgelder fließen lässt… (v. Red. gekürzt)
Hans Oberlechner, St. Johann

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen