Josef „Beppo“ Hechenbergers letzter Tag am Tiroler Bauernstandl

Toni Sandbichler, Josef "Beppo" Hechenberger und Wolfgang Obermüller (Gründer Tiroler Bauernstandl).
4Bilder
  • Toni Sandbichler, Josef "Beppo" Hechenberger und Wolfgang Obermüller (Gründer Tiroler Bauernstandl).
  • Foto: K. Wendling
  • hochgeladen von Klaus Wendling

"Goldener Tiroler Bauernstandl-Hahn mit Rubinauge" für Josef "Beppo" Hechenberger.
KITZBÜHEL. Am 5. Mai 2006 hat Josef „Beppo“ Hechenberger als Franchiseunternehmer das Tiroler Bauernstandl am Kitzbüheler Rathausplatz von Toni Sandbichler übernommen.
Nun ging eine Ära zu Ende. Nach mehr als 15 Jahren war am 13. November sein letzter Tag am Bauernstandl. 

Dank und Anerkennung

Als Dank und Anerkennung für seine ganz besonderen Verdienste um das Tiroler Bauernstandl wurde Hechenberger von Wolfgang Obermüller mit dem „Goldenen Tiroler Bauernstandl-Hahn mit Rubinauge“ ausgezeichnet.
Obermüller, Gründer der Tiroler Bauernstandl:

„Beppo hat in all den Jahren mit großem Erfolg sein Feinkoststandl für Tiroler Schmankerl mit viel Herzblut geführt. Da Beppo neben seiner Skischule Alpin Experts auch noch ein anderes Outdoor-Projekt intensiv verfolgen will, hat er wie schon lange geplant das Tiroler Bauernstandl seinem Bruder Klaus Hechenberger, bekannt u. a. als engagierter Mitarbeiter beim Kitzbüheler Tennisturnier, nun vollständig übergeben“.

Beppo und Anja sagen ihren vielen einheimischen und internationalen Kunden ein herzliches Dankeschön für all die Jahre, freuen sich den einen oder anderen Kunden am Bauernstandl am Rathausplatz wieder 'mal persönlich zu treffen und wünschen ihrem Nachfolger weiterhin den allerbesten Erfolg.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen