Radsport
10. Kid's Cup war ein voller Erfolg

Überlegene Siegerin Emma Albrecht.
  • Überlegene Siegerin Emma Albrecht.
  • Foto: RU St. Johann
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Klassen- und Cupsiege für Emma Albrecht und Elias Grundner in St. Johann.

ST. JOHANN (gs). 190 Teilnehmer aus Tirol, Salzburg und Bayern sorgten bei dem von der Radunion St. Johann top-organisierten Abschlussrennen des „EldoRADo Sparkasse Kid's Cup“ für einen neuen Rekord.

In verschiedenen Altersklassen (U7 – U17) traten die Radsporttalente auf der Laffer-Trabrennbahn und dem selektiven Geländekurs kräftig in die Pedale.

Topergebnisse der „Jungen Radunion“

Im Elitefeld hielten auch die heimischen Talente der RU St. Johann und sehr gut mit und radelten gleich zu mehreren Podestplätzen. Am erfolgreichsten schnitt RU-Aushängeschild Emma Albrecht ab, die neben dem 1. Platz in der U13 auch die Cup-Gesamtwertung für sich entscheiden konnte.
Im U15-Bewerb gab es einen Dreifacherfolg für die „Junge Radunion“. Elias Grundner (auch Gesamtsieger) siegte vor seinen  David Köck und Philipp Zanolin.
In der U17 sorgte Emilio Halbmayer mit dem 3. Platz für ein weiteres Topergebnis. Lob vom Trainerteam gab es aber auch für die weiteren RU-Talente, die ebenfalls zu Top-Resultaten strampelten.

Spannendes Staffelrennen

Spannend verlief das erstmals durchgeführte Staffelrennen. Den Sieg holte sich hier das bayerische 3-er-Team „INNcycling“ vor TSV Benediktbeuern und RSV Hachinger Tal. Emma Albrecht (RU St. Johann) landete mit ihren bayerischen Teamkollegen auf dem 5. Platz und das Trio der Radunion St. Johann (H. Harasser, E. Halbmayrr und D. Aufschnaiter) beendete das Staffelrennen unter 14 Teams an der 7. Stelle.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.