971.000 € Überschuss aus Hahnenkammrennen

Überschuss

KITZBÜHEL. Einen positiven Geschäftsbericht legte K.S.C.-Kassier Martin Lindner bei der Generalversammlung für die Bereiche Club, Sport und HK-Rennen vor.
Defizite gab es in den Bereichen Club (Einnahmen 341.000 €, Ausgaben 976.000 €) und Sport (Einn. 81.000 €, Ausg. 369.000 €). Durch den positiven Abschluss der Hahnenkammrennen (Einn. 9,48 Mio. €, Ausg. 8,51 Mio. €, Gewinn 971.000 €) konnte letztlich ein Überschuss von 46.870 € erwirtschaftet werden.
Wirtschafts- bzw. Abschlussprüfer Josef Pöll überbrachte den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk für den Jahresabschluss des Ski Clubs. Der Vorstand wurde von der Generalversammlung einstimmig entlastet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen