Adler-Niederlage im vierten Derby gegen Zell am See

KITZBÜHEL. Nach drei Siegen in den bisherigen Derbys des EC Die Adler Kitzbühel gegen die Zeller Eisbären kam es auswärts zum vierten Aufeinandertreffen in der heurigen AHL-Saison.

Die Adler startetet stark mit einer 2:0 Führung, ehe die Zeller ausglichen und in Führung gingen. Die Kitzbüheler schafften noch das Tor zum 3:3, ehr die Pinzgauer immer dominanter wurden und letztlich ein 6:3 Sieg feiern konnten.

Nach den beiden Heimspielen darauf (siehe eigener Bericht) standen noch vier Begegnungen (2 x heim, 2 x auswärts) im AHL-Grunddurchgang am Programm der Adler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen