Audi quattro Ski Cup in Kitzbühel

Siegerehrung beim Audi Quattro Ski-Cup in Kitz.
  • Siegerehrung beim Audi Quattro Ski-Cup in Kitz.
  • Foto: Gepa/KitzSki
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

KITZBÜHEL (red.). Audi Österreich lud zum Audi quattro Ski Cup nach Kitzbühel ein. Insgesamt nahmen bei der Amateur-Skirennserie rund 400 Teilnehmer teil.
Die Teilnehmer durften sich über zwei prominente und erfahrene Weltklasse-Skiläufer freuen: Die beiden ehemaligen Ski-Asse und Audi Botschafter Hans Knauß und Hermann Maier standen den Rennläufern bereits am Freitag bei der professionellen Startnummernverlosung mit wertvollen Tipps zur Seite, ehe es am nächsten Tag direkt auf die Piste ging.

Das Rennen

Minimale Abstände vor der Konkurrenz sicherten am Ende Claudia Ebenbichler (Damen 40+), Simone Rackaseder (Damen 18-39), Martin Weidinger (Herren 40+) und Stefan Karl (Herren 18-39) den jeweiligen Klassensieg. Die Sieger erhielten nicht nur tolle Sachpreise sondern erwartet auch die Teilnahme am Audi quattro Ski Cup Weltfinale, welches vom 24. bis 26. März in Madonna di Campiglio (ITA) stattfinden wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen