19. Alpin Ballooning in Kössen
Ballooning Woche im Kaiserwinkl

Ballonwoche in Kössen eröffnet. von li. Bgm.Reinhold Flörl, Remax GF Raimund Baumgarten , Irmi Moser von balloningtyrol, TVB GF Thomas Schönwälder.
10Bilder
  • Ballonwoche in Kössen eröffnet. von li. Bgm.Reinhold Flörl, Remax GF Raimund Baumgarten , Irmi Moser von balloningtyrol, TVB GF Thomas Schönwälder.
  • hochgeladen von Johann Mühlberger

Größter Winterheißluftballon Event startete am Sonntag.

KÖSSEN, KAISERWINKL (jom). „Gut ab – gut Land hieß es wieder am vergangenen Sonntag bei der 19. Alpin Ballooning Woche in Kössen, die von TVB Kaiserwinkl GF Thomas Schönwälder und Bgm. Reinhold Flörl feierlich eröffnet wurde. Unter der Leitung von Irmgard Moser (balloningtyrol) wurden die teilnehmen Teams in einem Corso auf den Hüttfeldern vorgestellt und aus thermischen Gründen mußte der Start aber nach Walchsee verlegt werden.
Eine Woche lang zischt, faucht und leuchtet es im Kaiserwinkl. Abwechselnd in Kössen (Hüttfeld) und Walchsee (Kirchplatz) werden sich täglich die 55 Ballone aus sechs Nationen in die Lüfte erheben. Gefahren wird wieder um die begehrte REMAX Alpin Ballooning Trophy. „Kössen ist wieder das Mekka der Ballonfahrer und diese Veranstaltung ist der größte Winterheißluftballon Event Europas“, betont Schönwälder. Zum elitären Starterkreis zählen die besten Ballonfahrer.

Damen im Vormarsch

Da heuer sieben Damen ihre Ballone steuern, wird ein Ladycup extra gewertet.
Neben dem umfangreichen Rahmenprogramm für die Teilnehmer sind auch Mitfahrmöglichkeiten für jedermann bei den täglichen (wetterbedingt) Wertungsfahrten möglich.

Highlight Nacht der Ballone

Einer der Höhepunkte wird dann das „Night Glowing“ mit Glühweinparty und Feuerwerk in Kössen auf dem Hüttfeld sein. „Wetterbedingt haben wir jetzt das Night Glowing schon auf Donnerstag den 30. Jänner verschoben, so Schönwälder. Beginn 19:30 Uhr.

Autor:

Johann Mühlberger aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.