Bestes Saisonergebnis für Biathletin Lisa Hauser

Dominik Landertinger war in Antholz im Einsatz.
  • Dominik Landertinger war in Antholz im Einsatz.
  • Foto: Nordic Focus
  • hochgeladen von Klaus Kogler

ANTHOLZ/REITH/HOCHFILZEN (niko). Zum Auftakt der Biathlon-Weltcupbewerbe in Antholz (zugleich Generalprobe für die Olympischen Spiele) verfehlte Lisa Hauser (Reith, K.S.C.) als 30. im Sprint einen Spitzenrang. Im Verfolgungsrennen tags darauf gelang Hauser eine starke Aufholjagd. Die 24-Jährige verbesserte sich trotz zwei Strafrunden vom 30. auf den 16. Rang; es war dies ihr bisher bestes Saisonergebnis.

Im Herren-Sprint qualifizierte sich Dominik Landertinger mit Rang 49 für das Verfolgungsrennen. Bester Österreicher war Julian Eberhard (7.). Im Verfolger präsentierte sich Landertinger stark, der sich auf den 22. Rang verbesserte.

Im Massenstart-Bewerb waren Simon Eder und Julian Eberhard qualifiziert. Eder schaffte den Sprung vorwärts auf den 15. Rang, Eberhard kam nicht über Rang 29 hinaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen