Biathlon-Weltcup in Startlöchern

Simon Eder & Co sind bereit!
2Bilder
  • Simon Eder & Co sind bereit!
  • Foto: OK HOchfilzen/EXPA
  • hochgeladen von Klaus Kogler

HOCHFILZEN. Während der Biathlon-Weltcup in Schweden gastierte, liefen die Vorbereitungen für die zweiten Weltcupstation in Hochfilzen auf Hochtouren. Von 8. bis 10. Dezember stehen sechs Rennen am Programm.

„Schnee wurde auf Strecke und im Stadion aufgebracht, der Tribünenaufbau war fertig, ein Großteil der Arbeiten war bereits zwei Wochen vor dem Biathlon-Wochenende erledigt", so OK-Chef Franz Berger. Schneefall und tiefe Temperaturen haben dabei "mitgeholfen". Auch der Vorverkauf lief lt. Berger sehr gut, weshalb auch die Sitzplatztribüne erweitert wurde. An den drei Wettkampftagen rechnet das Organisationsteam mit ca. 30.000 Zuschauern.

Für die Biathlon-Elite ist der Weltcup in Hochfilzen bereits ein wichtiger Gradmesser in der Olympiasaison. Neben allen internationalen Topstars wie Martin Fourcade (FRA), Ole-Einar Björndalen (NOR) oder Laura Dahlmeier (GER) zählt auch das ÖSV-Team um Simon Eder, Julian Eberhard und Lisa Hauser zum erweiterten Favoritenkreis. Lokalmatador Dominik Landertinger muss nach Bandscheiben-OP auf ein Antreten beim Heimweltcup noch verzichten.

Programm BMW IBU Biathlon Weltcup Hochfilzen 2017

Freitag, 08.12.2017:
11.30 Uhr: Sprint Männer
14.15 Uhr: Sprint Frauen

Samstag, 09.12.2017:
12.15 Uhr: Verfolgung Männer
14.45 Uhr: Verfolgung Frauen

Sonntag, 10.12.2017:
11.30 Uhr: Staffel Männer
14.10 Uhr: Staffel Frauen

Fakten IBU BMW Biathlon Weltcup Hochfilzen (8.-10.12.2017)

• 24. Weltcupveranstaltung
• 309 SportlerInnen aus 34 Nationen (laut Quotenregelung IBU)
• 380 freiwillige Mitarbeiter
• 300 Medienvertreter werden erwartet
• 10.000 Kubikmeter Schnee werden benötigt (5500 m3 Strecke, 4500m3 Stadionbereich) benötigt.
• 30.000 Fans werden erwartet

Simon Eder & Co sind bereit!
OK-Chef Franz Berger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen