Billard-Landesverband Tirol top bei der Jugend ÖM

Simon Astl: in allen Disziplinen am Stockerl.
  • Simon Astl: in allen Disziplinen am Stockerl.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Hoher Anteil am Erfolg hatte der BC Saustall Fieberbrunn

FIEBERBRUNN (navi). Die 32 besten Jugendlichen aus allen Bundeländern spielten bei den österr. Billard-Jugendmeisterschaften. Für Tirol waren zwölf Spieler, sechs davon vom BC Saustall Fieberbrunn im Einsatz.

Schlussendlich gab es für den Landesverband Tirol drei Gold-, vier Silber- und zehn Bronzemedaillen und somit den Sieg im Medaillenspiegel.

Für den BC Saustall war die Meisterschaft sehr erfolgreich. Simon Astl gewann zwei Disziplinen (zwei Mal österr. Meister) und sicherte sich zudem eine Silber- und Bronzemedaille.

Tobias Musil trat erstmals bei einer ÖM an und sicherte sich gleich seine erste Goldmedaille und einen Vizetitel. Der Fieberbrunner Billardclub war erfolgreichster Verein Österreichs.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen