Der Nachwuchs im Adler-Fokus

"Wir wollen vielversprechende Talente aus der Sportstadt Kitzbühel liefern", so Präs. Volker Zeh.
  • "Wir wollen vielversprechende Talente aus der Sportstadt Kitzbühel liefern", so Präs. Volker Zeh.
  • Foto: EC Die Adler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (niko). Die Jugend spielt beim EC Die Adler Kitzbühel eine große Rolle. "Die Vision der Adler ist es, durch eine intensive und breite Nachwuchsarbeit möglichst viele Kinder und Jugendlich für den Eishockeysport zu begeistern und mit der Kampfmannschaft attraktives Eishockey in der Alps Hockey League (AHL) zu bieten. Kurz- und mittelfristiges Ziel ist es, sich mit einheimischen Spielern als Top-Verein in der AHL zu etablieren", so Präsident Volker Zeh.

Als neues Nachwuchs-Trainerteam werden Theri Hornich, Carla Maurer und Paul Streschnak präsentiert. Hornich wird die Anfänger bis zur U13 betreuen, wobei sie von Maurer unterstützt wird. Der erfahrene A-Lizenz-Trainer Streschnak wird dei U15 betreuen. Die Importspieler des AHL-Teams werden als Assistenten bei Trainingseinheiten dabei sein. Als "helping hand" steht auch Katrin Achhorner zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen