Europameister der Polizei kommen aus der Ukraine

59Bilder

Ein starkes Paar: Yuliya und Danylo Sapunova dominierten Kitzbühel

Das Programm des Triathlon-Wochenendes 2010 in Kitzbühel wurde erstmals ergänzt von der Polizei-Triathlon-EM am 15. August, an der sich mehr als 100 Athleten aus 15 Nationen Europas beteiligten. Sie wurden von Innenministerin Maria Fekter, LH Günther Platter, LR Beate Palfrader und Bürgermeister Klaus Winkler herzlich begrüßt.
KITZBÜHEL. Die konditionsstärksten Polizisten Europas maßen sich auf der olympischen Distanz (1,5 km Schwimmen – 40 km Radfahren – 10 km Laufen). Der Tag mutierte gleichsam zur gelb-blauen Modenschau, denn die ukrainischen Gäste räumten alles ab, was es zu gewinnen gab – die Einzeltitel männlich/weiblich ebenso, wie die Mannschaftstitel männlich/weiblich.
Die Leistungen der Polizeisportler waren sensationell, besonders auch jene der Damen, die starke Power zeigten – Hut ab!
Nach 1:51:21 Stunden lief Euro­pameister Danylo Sapunova durchs Ziel, gefolgt von Andrii Gluchenko (1.52.05) und Rostyslav Pevtcov (1.52.42), alle aus der Ukraine, die mit Roman Karoli (6.) auch das beste Team stellten (vor Frankreich, Deutschland, Spanien, England, Tschechien, Österreich, Belgien und Ungarn.
Den Einzeltitel bei den Damen holte sich Yuliya Sapunova (UKR, 2.04.27), vor der Vize-Europameisterin aus Deutschland, Christiane Pilz (2.05.51) und der Dritten Inna Rygih (UKR, 2.07.11).
Das Sieger-Team der Ukrainerinnen wurde durch Viktoria Kachan (4.) (2.08.14) und Oleksandra Grychyna (6.) (2.14.24) komplettiert. 2. wurde das Team aus Deutschland, 3. England. 4. Frankreich, 5. Schweiz, 6. Belgien, 7. Irland.

Autor:

Bezirksblätter Kitzbühel aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.