Frauenpower an der Boulderwand

Die Frauen beim Boulder-Workshop.
3Bilder

ST. JOHANN (jos). Bouldern war das Thema des ersten Frauen Workshop, der kürzlich in der Kletteranlage Koasa Boulder stattfand. 7 Frauen nutzten die Gelegenheit „einzutauchen“ in Welt der senkrechten und überhängenden Wände in der Boulderhalle in St. Johann. Fachkundig wurden von Sabine Geisler, Boulderhallenbeauftragte des Alpenvereins und Sportkletterlehrerin, Schritt für Schritt die einzelnen Themen erarbeitet. Die korrekte Ausführung der Technik ist der Schlüssel zum Erfolg und Voraussetzung zum Erreichen des „Tops“ – so nennt man den höchsten Punkt eines „Boulder“. Nach unten wird geklettert oder gesprungen. Die Landung erfolgt auf speziellen Bouldermatten – ein Seil ist hier nicht notwendig. Die Damen zeigten großes Interesse und waren sichtlich erstaunt was die Sportart zu bieten hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen