FC Kitzbühel
Großartige Saison als Vizemeister beendet

Trainer Alexander Markl und mehrere FC-Spieler sagten beim letzten Abschied Adieu.
5Bilder
  • Trainer Alexander Markl und mehrere FC-Spieler sagten beim letzten Abschied Adieu.
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (niko). Wie bereits berichtet konnte der FC Eurotours Kitzbühel den Vizemeistertitel der Regionalliga West feiern. Der Vizetitel stand bereits seit längerem fest.
Beim letzten Heimspiel wurden mehrere Spieler und Erfolgscoach Alex Markl verabschiedet (wir berichteten). Neben Andi Hölz, Martin Boakye und Thomas Hartl verabschiedete sich auch Sascha Wörgetter aus beruflichen Gründen. Er übernimmt die Außenstelle der Sparkasse Kitzbühel in Westendorf. Er war drei  Jahre als Führungsspieler beim Verein.

Im letzten Saisonspiel erreichte der FC Kitzbühel ein 2:2 bei Grödig (Tore Hölzl, Wörgötter). Die Erfolgssaison beendeten die Gamsstädter nach 30 Spielen mit 65 Zählern und einem Torverhältnis von 59:28 hinter Meister FC Dornbirn (72 Punkte).
Die Regionalliga in dieser Form ist nun Geschichte. Ab Herbst starten die Kitzbüheler im neuen Ligaformat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen