Hannah Köck ist fit für die Saison

Hannah Köck hat viel Selbstvertrauen.
  • Hannah Köck hat viel Selbstvertrauen.
  • Foto: Hörl
  • hochgeladen von Klaus Kogler

ST. JAKOB (navi). Hinter dem PillerseeTaler Ski-Nachwuchstalent Hannah Köck (22) liegt ein Sommer intensivster Saisonvorbereitung mit viel Konditionsarbeit und Schneeeinheiten, u. a. am Söldener Gletscher. „Ich bin zu 100% fit. Der Sommer war eine lehrreiche Zeit, in der ich mich sportlich und persönlich weiterentwickelt habe“, so Köck.

Harte Arbeit soll Früchte tragen

Zuletzt konnte die St. Jakoberin mit ihrem Team "fast daheim" am Pass Thurn trainieren. Anfang Dezember startet mit dem Europacup in Norwegen Köcks Wettkampfwinter. Dort will sie in die erfolgreichste Saison ihrer noch jungen Karriere starten: „Meine Motivation für das Skifahren war nie größer. Ich hoffe mich selbst mit erfolgreichen Ergebnissen in der neuen Saison für meine harte Arbeit belohnen zu können.“

Autor:

Nadja Schilling aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.