Tiroler Sieger: Karin Freitag und Florian Zeisler gewannen Berglaufklassiker
Herbstausläufer am Astberg

Stramme Wadeln: Sieger Florian Zeisler (Nr. 71) gab das Tempo vor, ganz links der Drittplatzierte Stefan Fuchs (Nr. 18)
27Bilder
  • Stramme Wadeln: Sieger Florian Zeisler (Nr. 71) gab das Tempo vor, ganz links der Drittplatzierte Stefan Fuchs (Nr. 18)
  • Foto: Gerald Habison
  • hochgeladen von Gerald Habison

GOING (han). Karin Freitag (LG Decker Itter) und Florian Zeisler (Axams) sind die Sieger des 38. Astberglaufs in Going. Karin Freitag absolvierte die Strecke vom Goinger Feuerwehrhaus zur Astbergbahn-Bergstation (568 Höhenmeter) in starken 31:14 Minuten. Die 40-jährige Krankenschwester, die bereits 2013, 2014 und 2015 triumphiert hatte, gewann beim ersten Antreten nach fünfjähriger Astberg-Pause vor Marlies Penker (Kärnten; +3:22) und Liudmila Uzick (Innsbruck; +4:38), Astberglauf-Siegerin 2016. Stark auch die schnellsten heimischen Damen, Aleksandra Golicz (LC Niederwies Kössen), Aloisia Wakolbinger (LSV 1990 Kitzbühel) und Elisabeth Pali (St. Johann), die mit Laufzeiten unter 40 Minuten beeindruckten und im Gesamtklassement die Plätze 4, 6, und 7 belegten.
Mann des Tages war Florian Zeisler, aktueller Tiroler Vizemeister im Berglauf, der in 25:46 Minuten zum Premierenerfolg lief. Er distanzierte den in Linz lebenden und mit einer Österreicherin verheirateten Kenianer Isaac Toroitich Kosgei um 1:08 Minuten. Vorjahressieger Stefan Fuchs (LG Decker Itter; +2:26) komplettierte als Dritter das Podium der Herren. Simon Danzl lief in 29:13 Minuten die fünftbeste Gesamtzeit.
20 Damen und 51 Herren waren bei der 38. Auflage des Astberglaufs auf den Beinen. Wegen der zeitgleich durchgeführten Erstkommunion wurde die Streckenführung heuer geringfügig abgeändert, die Kirche diesmal nicht direkt passiert.

Berglaufcup ohne Gründer Franz Puckl
Erstmals in der Geschichte war der Berglaufklassiker nicht mehr das traditionelle Finale im Österreichischen Berglaufcup. Die 1983 von Franz Puckl gegründete Laufserie, an der sich vor Beginn der Corona-Pandemie rund 50 Veranstaltungen jährlich in fast allen Bundesländern beteiligten, erlebte eine Neuorganisation. Ohne Astberglauf und ohne Gründer Franz Puckl. 37 Jahre zog der Goinger die Fäden und half dauerhaft mit, der Randsportart in Österreich einen höheren Stellenwert zu verschaffen. Neben Spitzenathleten nutzten auch zehntausende Amateure die Vielzahl an Startmöglichkeiten in seiner Ära. Berglauf-Urgestein Puckl, der im Dezember seinen 85. Geburtstag feiert, lässt sich trotzdem nicht beirren. Als Organisator und Obmann des LSV 1990 Kitzbühel ist der Goinger nach wie vor ein unermüdlicher Dauer(b)renner.

In der 2020 erstmals durchgeführten Kombiwertung seiner drei Veranstaltungen (Frühjahrscrosslauf am Schwarzsee, Kitzbüheler Horn-Bergstraßenlauf und Astberglauf) siegten Aloisia Wakolbinger und Stefan Fuchs.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen