Kitzbühel - Extremsport-Event
Im Laufschritt die Streif rauf und runter...

"Da geht's auffi" zeigen Vize-Bgm. G. Eilenberger, S. Resnik, Bgm. Klaus Winkler und G. Schaar.
4Bilder
  • "Da geht's auffi" zeigen Vize-Bgm. G. Eilenberger, S. Resnik, Bgm. Klaus Winkler und G. Schaar.
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Verein "sports4everybody" lädt zu neuem Extremsport-Event nach Kitzbühel; World Extreme Run Challenge die Streif auf und ab.
KITZBÜHEL. Wenn sich der bekannte Extremsportler und Trainer etwas in den Kopf setzt, sucht er Unterstützer und setzt es in die Tat um – und so kommt Kitzbühel in den Genuss eines weiteren sportlichen Sommer- bzw. Herbst-Highlights: die World Extrem Run Challenge (WERC), ein Laufrennen auf der Original-Abfahrtsstrecke Streif – und das rauf und runter.
Am Samstag, 16. Oktober wird erstmals der Startschuss in der Innenstadt fallen, ehe es für die Teilnehmer des Extremlaufs zum Zielsprung und dann auf der Strecke berwärts bis zum Starthaus geht. Auf derselben Strecke geht's dann wieder bergab zum Ausgangspunkt.

"Das wird die härteste Berglauf-Herausforderung auf der berühmten Streif, ein neues, einzigartiges Format. Ich wünsche mir zum Beginn 100 bis 300 Teilnehmer, im nächsten Jahr sollen es dann schon 1.800 sein",

so Resnik.

"Es wird ein Fest für Extremsportler. Wir verdienen nichts dabei, alle Einnahmen fließen in die Sport-Nachwuchsförderung", so Resniks Partner Gernot Schaar vom gemeinnützigen Verein "sports4everybody",

der auf die Förderung von Nachwuchssportlern fokussiert ist.

Unterstützung kommt auch von der Stadt und TVB. "Das Rennen wird ein neues, spektakuläres Highlight, das wir gerne unterstützen", so Bgm. Klaus Winkler.

"Die WERC passt gut zur Sportstadt und auch gut in unser Jubiläumsjahr. Sepp Resnik ist ein Garant, dass das eine gelungene Sache wird",

so Vize-Bgm. Gerhard Eilenberger.

Facts WERC

Jeder kann teilnehmen (ab 18 J.); Einzel- und/oder 4er-Teamwertung, Massenstart 11 Uhr (Rathaus) am 16. 10., mehrere Altersklassen, Startgebühr 100 Euro/Person; auch wenn im Team gelaufen wird, zählt jede Zeit auch für die Einzelwertung.
Mehr Lokalsport hier

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen