Judoclub Raika Kirchberg erfolgreich bei Turnieren

Die Judokämpfer erreichten hervorragende Plätze.
2Bilder

KIRCHBERG (jos). Der Judoclub Raika Kirchberg hat in den vergangenen Wochen wieder erfolgreich bei Turnieren gekämpft. Am 22. Oktober fand in Matrei die erste Runde und am 12. November in Fieberbrunn die zweite Runde des Tiroler Nachwuchscups 2017 statt, bei welchen die Judoka nachfolgende Platzierungen erreichten: U 11: Pullo Watson 5. und 7. Platz, Moritz Selke 7. Platz, Romy Nothegger 2. Platz; U 13: Tyler Simkiss 5. und 3. Platz, Annalena Grobstimm 1. und 2. Platz; U 15: Philipp Mitterer-Egger 1. und 1. Platz (somit auch Tiroler Nachwuchscupsieger 2017), Jasmin Klausner 3. und 4. Platz. Weiters war der Judoclub am Nationalfeiertag in Schörfling am Attersee bei einem Turnier mit 186 Startern aus ganz Österreich: In der Altersklasse U 10 gewann Tobias Klausner den 2. Platz, in der Altersklasse U 14 gewann Nicholas Bulinga ebenfalls den 2. Platz und Jasmin Klausner konnte das Turnier für sich entscheiden und erkämpfte den 1. Rang.

Die Judokämpfer erreichten hervorragende Plätze.
Die Nachwuchs-Judokas des Judoclubs Raika Kirchberg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen