Kartsaison erfolgreich beendet

Pilot Manfred "Hidy" Haidacher mit der Teamchefin Susi Trump.
  • Pilot Manfred "Hidy" Haidacher mit der Teamchefin Susi Trump.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

ALA/KITZBÜHEL (jos). Das Finale der DAI (Deutsch-Austrian-Italy) Trophy 2017 fand Anfang November in Ala (Trentino-Italien) beim Wintercup der Trophy statt. Bereits in der Qualifikation konnte sich Manfred "Hidy" Haidacher einen guten Startplatz für das Prefinale sichern, das er als 2. in seiner Wertung beendete. Das bedeutete den 2. Startplatz im Finale über 16 Runden, bereits in der der Anfangsphase konnte sich er an die Spitze setzen und gewann das Finale in der Rotax senior Klasse und damit auch den DAI Wintercup 2017.
Die Rookie 2-Takt Kartsaison war eine perfekte Saison für den Kitz-Kart Piloten.
Folgende Platzierungen konnte Haidacher erreichen: Champion DAI Italy overall, Champion DAI Wintercup overall, Champion DAI Gesamtwertung Rotax sen. Masters.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen