Generali Open 2021
Kufsteiner Erler lieferte Sensations-Coup im Doppel-Bewerb

Fassungslose Sieger: Lucas Miedler herzt Alex Erler.
38Bilder
  • Fassungslose Sieger: Lucas Miedler herzt Alex Erler.
  • Foto: A. Scheuber
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Tennis-Märchen im Kitzbühel-Doppel; Sieg für die Generali-Open-Geschichtsbücher.
KITZBÜHEL. Sie waren als krasse Außenseiter in den Doppel-Bewerb gestartet. Am Ende waren sie bejubelte Helden, die von 5.000 Zuschauern mit stehendem Beifall gefeiert wurden. Der 23-jährige Kufsteiner Alexander Erler schaffte zusammen mit dem Niederösterreicher Lucas Miedler die Sensation und sicherte sich den Titel im Doppelbewerb des Generali Open Kitzbühel 2021. Erler ist mit dem Erfolg zudem der erste Tiroler Sieger seit 75 Jahren. „Es ist unglaublich, dass wir das geschafft haben und ich bin wahnsinnig stolz. Die Stimmung war einfach nur genial“, so Erler voller Emotionen. Dank einer Wildcard durften die beiden als eines von zwei österreichischen Doppel überhaupt erst am Turnier mit 16 Teams teilnehmen. Ein hauchdünner Überraschungserfolg im Halbfinale über das topgesetzte Duo Tomislav Brkic/Nikola Cacic (BIH/SRB) ebnete den Einzug ins Endspiel. Auch dort behielten sie die Nerven. Immerhin standen ihnen mit Roman Jebavy und Matwe Middelkoop (CZE/NED) zwei frühere Kitzbühel-Sieger gegenüber. Den vierten Matchball verwandelte Erler zum Turnier-Triumph (7:5 /7:6 (5)) und glanzvollen Karriere-Highlight.

Für die Geschichtsbücher

Erler/Miedler sorgten damit für den ersten Sieg eines rein-österreichischen Duos auf Kitzbüheler Sand seit 1951. Damals waren die beiden Wiener Hans Redl und Fred Huber erfolgreich. Zuletzt, 2016, scheiterte Dominic Thiem an der Seite von Dennis Novak im Doppel-Finale, 2003 Jürgen Melzer mit Oliver Marach. Österreichische Doppelsieger der letzten Jahrzehnte, wie Philipp Oswald (2019), Julian Knowle (2012) und Stefan Koubek (2006) triumphierten jeweils mit ausländischen Tennispartnern.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen