Kulinarisch golfen, Streif attackieren

Das K.S.C.-Starteam eroberte den 2. Rang.
5Bilder
  • Das K.S.C.-Starteam eroberte den 2. Rang.
  • Foto: Kitzb. Tourismus
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (niko). 7 Tage, 10 Turniere, Starköche mit 5 Hauben & 3 Michelin-Sternen und 6 österreichische Top-Winzer – dies waren die Zutaten für das Jubiläums-Golf-Festival in Kitzbühel (18. - 25. Juni). Kulinarische Highlights gab es für die rund 300 Golfer (Turniere ausverkauft) beim Golfen am Halfway und bei den Abendveranstaltungen.

Höhepunkt war wieder die Streif Attack, bei der die 19 Teams (76 Golfer) die Abfahrtsstrecke über zwölf Löcher und 800 Höhenmeter bezwingen mussten.
In den hochkarätig-besetzten Flights fanden sich auch internationale Sportgrößen, u. a. Matthias Mayer, Peter Fillm Mario Basler und Hanni Wenzel. Letztlich setzte sich Flight 8 mit Michael Nidermayer, Florian Ehrenberg, Robert Niebauer und Robert Sander vor dem K.S.C.-Team durch.

Fotos: Kitzbühel Tourismus

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen