Oberndorf - Tauwiesenlift
Lift soll auch im Sommer genützt werden

Der neue Oberndorfer Tauwiesenlift wurde im Herbst gebaut (im Bild der Spatenstich).
2Bilder
  • Der neue Oberndorfer Tauwiesenlift wurde im Herbst gebaut (im Bild der Spatenstich).
  • Foto: Schweinester
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Neues Konzept für den Tauswiesenschlepplift in Oberndorf mit Sommernutzung.
OBERNDORF (niko). Wie berichtet wurde in Kooperation von SkiStar (Bergbahnen St. Johann), TVB und Gemeinde Oberndorf der Tauwiesenlift auf neue Beine gestellt. Die drei Partner finanzierten je 400.000 € und errichteten gemeinsam einen neuen Tellerlift samt neuem Parkplatz; der Lift wird seither von Skistar betrieben. "Damit ist gesichert, dass in Zukunft unsere Kinder und unsere Gäste weiterhin auf der Tauwiese das Skifahren lernen können", betont Bgm. Hans Schweigkofler.

Zusätzlich sind Überlegungen schon weit gediehen, den Bereich des Liftes auch im Sommer zu nutzen. "Dazu habe ich mit einer Oberndorfer Delegation den Bike Park St. Corona am Wechsel (NÖ) besichtigt und die Uphill- und Downhill-Trials ausprobiert. Wir arbeiten nun an einem umsetzungsfähigen Konzept", so Schweigkofler.

Kosten dritteln

Im Gemeinderat wurde für die Beteilung der Gemeinde an den Errichtungskosten für den Sommerbetrieb – zwei Rad-Trail-Strecken/Family-Trails – ein Grundsatzbeschluss gefasst.. Die Gesamtkosten sollen 250.000 € betragen, wovon über "Leader" 100.000 € Förderungen lukriert werden. Der Rest wird gedrittelt (Gemeinde, TVB, SkiStar, jew. 50.000 €).
Die bisherigen Projekte eines Radtrails im Lindnerwald und der Spiel- und Erlebnispark im Bergwerkswald werden im Gegenzug dazu gestoppt. Auch "Spartan" soll in das neue Sommerprojekt in Wiesenschwang integriert werden.

Der neue Oberndorfer Tauwiesenlift wurde im Herbst gebaut (im Bild der Spatenstich).
Neues Liftkonzept in Oberndorf.
Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen