Kitz Alps Trophy
Machtdemonstration von Kogl

Peter Wöll, Vorstand GCC Lärchenhof, die Bruttosieger Erika Endstrasser und Christoph Kogl, Turnierdirektor Christian Küchl.
2Bilder
  • Peter Wöll, Vorstand GCC Lärchenhof, die Bruttosieger Erika Endstrasser und Christoph Kogl, Turnierdirektor Christian Küchl.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Klaus Kogler

GCC Lärchenhof übernimmt die Führung in der Teamwertung der Turnierserie
ERPFENDORF (niko). Zur zweiten Station der Golf-Turnierserie „Kitz Alps Trophy powered by SR.Schauraum“ hatten sich 76 Teilnehmer angemeldet.

In der Bruttowertung der Damen wurde die GCC Lärchenhof-Spielerin Erika Endstrasser ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte mit 27 Bruttopunkten vor Teamkollegin Natalie Woudenberg (24 Punkte) und Petra Schlechter (22 Punkte) vom GC Zell am See-Kaprun. In der Brutto-Gesamtwertung der Serie hat somit Erika Endstrasser die Führung übernommen.

Bei den Herren wollte Christoph Kogl „Die Schmach von Ellmau“ (nur der ungewohnte 4. Platz) ausmärzen. Mit einer Traumrunde von sechs unter Par deklassierte er das Teilnehmerfeld. Das Lärchenhof-Siegerbild komplettierten  „Altmeister“ Peter Wöll und Josef „Pepi“ Schnellrieder. In der Brutto-Gesamtwertung liegen nun Kogl und Philipp Huber gleichauf in Front.

Auch in der Nettoklasse A war Kogl nicht zu schlagen. Den zweiten Platz erspielte sich Christian Eberl vom GC Kitzbüheler Alpen Westendorf, Dritter wurde Bernhard Mauz vom GCC Lärchenhof. Die Nettoklasse B gewann Marcus von Schubert vor Klaus Vidmar und Christian Küchl, alle vom GCC Lärchenhof. In der Nettoklasse C siegte Christian Querfurth vom GC Reit im Winkl vor Josef Präauer (GC Kitzbüheler Alpen Westendorf). Das Siegerbild komplettierte Rita Querfurth, ebenfalls vom GC Reit in Winkl. Christian Querfurth übernahm mit diesem Sieg die Gesamtführung in der Nettowertung.

In der Seniorenwertung (ab Jahrgang 1959) siegte Erika Endstrasser vor Peter Wöll und Paul Bachmann.

Den Sieg in der Teamwertung holte sich die Heimmannschaft vom GCC Lärchenhof, gefolgt vom GC Kitzbüheler Alpen Westendorf und dem GC Wilder Kaiser Ellmau.

Peter Wöll, Vorstand GCC Lärchenhof, die Bruttosieger Erika Endstrasser und Christoph Kogl, Turnierdirektor Christian Küchl.
Netto-Führender Christian Querfurth, Rita Querfurth, Josef Präauer, Turnierdirektor Christian Küchl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen