Hahnenkammrennen 2019
Österreicher-Sieg bei Europacup-Abfahrt

Daniel Danklmaier freute sich über die Gams.
  • Daniel Danklmaier freute sich über die Gams.
  • Foto: K.S.C.
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Steirer Daniel Danklmaier siegte auf verkürzter Streif; EC-Preisgeldtopf 18.000 Euro.

KITZBÜHEL (niko). Die Europacup-Abfahrt am Montag war Auftakt für die Rennwoche. Die Läufer starteten oberhalt der Mausefalle, das Ziel lag wieder am Oberhausberg.
Über den Sieg, die Gams-Trophäe und ein Preisgeld von 2.250 Euro freute sich der 25-jährige Steirer Daniel Danklmaier, der seine guten Trainingsleistungen auch im Rennen abrufen können. Seine Siegerzeit lag bei 1:21:19 Minuten. Am Podest folgten die beiden Schweizer Nils Mani und Lars Roesti. Die Sieger wurden beim Red Bull Zielhaus aufs Stockerl gebeten. Der Preisgeldtopf des Europacups war mit 18.000 Euro gefüllt.
"Es war knapp, aber ich bin jetzt sehr glücklich. Die Streif war schon immer meine Lieblingsstrecke, Mein nächstes Ziel ist der Weltcup", bilanzierte der strahlende Sieger.
Weitere Österreicher im Klassement: 10. Manuel Traninger, 15. Sebastian Arzt, 22. Stefan Babinsky, 23. Markus Duerager, 24. Niklas Köck (St. Jakob), 26. Julian Schuetter, 44. Gregor Sulzer, 46. Stefan Rieser, 48. Andreas Mathis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen