Spannende Cross-Country-Radrennen

Fabio Rapira sicherte sich den Gesamtsieg der U11.
  • Fabio Rapira sicherte sich den Gesamtsieg der U11.
  • Foto: RU St. Johann
  • hochgeladen von Klaus Kogler

ST. JOHANN (niko). 121 Teilnehmer aus Tirol und Bayern traten bei den von der RU St. Johann perfekt organisierten Cross-Country-Radrennen (Kid's Cup und Sportklasse) kräftig in die Pedale. Insgesamt gab es auf der Lafferer Trabrennbahn 15 Bewerbe.

Die 19 heimischen Talente (U7 - U17) hielten mit der starken bayrischen Elite gut mit und fuhren vier Podestplätze bzw. Top-Platzierungen heraus. Am erfolgreichsten schnitten Emma Albrecht (U11/2.), Fabio Rapira (U11/2.), Carina Mansour (U15/2.) und Andreas Mayer (U15/2.) ab.

In der Gesamtwertung der Kid's-Cup-Rennserie gab es tolle Erfolge zu feiern: U11: Emma Albrecht 2., U 11: Fabio Rapira 1., U 17: Andreas Mayer 1.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen