Spartaner eroberten Oberndorf...!

55Bilder

OBERNDORF (han/niko). „Seele, Geist und Körper werden einer harten Prüfung unterzogen!“. Die Worte des Platzsprechers vor dem Start lassen nur eine Spur dessen erahnen, was die Teilnehmer eines Spartan-Rennens erwartet. „Aroo, Aroo, Aroo!“ lautet der Schlachtruf, den die Freizeit-Spartaner gemeinsam anstimmen, bevor das Spektakel seinen Lauf nimmt. Am Ende taummeln viele, die mit einer starken Portion Zuversicht angetreten sind und unterwegs von tückischen Hindernissen zermürbt wurden, mit letzter Kraft ins Ziel.
Für die meisten zählt das Durchkommen. Die Finisher-Medaille gilt als Ritterschlag. Die Besten der Hartgesottenen qualifizieren sich für die Spartan Race Weltmeisterschaft, die im US-amerikanischen Lake Tahoe (3./4. Oktober) ausgetragen wird.

Heimische Spitzenplätze

Trotz harter internationaler Konkurrenz endeten die Bewerbe am zweiten Renntag in Oberndorf mit zwei Spitzenpätzen heimischer Teilnehmer. Alexandra Hauser (St. Johann) gewann überlegen das Damenrennen „Super Elite Heat“ (13+ Kilometer/mind. 20 Hindernisse), bei den Herren stellte der Kitzbühler Hans-Peter Mayer einmal mehr seine Zähigkeit unter Beweis und belegte den 2. Gesamtrang.
In den drei Distanzen Beast, Super und Sprint gingen die Siege an Vizeeuropameister Michael Rajniak, Tereza Janeckova, Eugenio Bianchi (Doppelsieger), Veronika Ivanicka und wie erwähnt Alex Hauser. Auch 270 Kids (4 – 11 Jahre) waren beim Junior Race im Einsatz. Tausende Fans feuerten die Spartaner an den Strecken rund um Oberndorf an.

300 Helfer

Über 300 freiwillige Helfer der örtlichen Vereine trugen tatkräftig zum Gelingen des Events bei. „Wir sind höchst zufrieden, die Medienpräsenz war riesig und wir konnten für die Region und für Oberndorf einen tollen Werbeeffekt erzielen“, so TVB-GF Gernot Riedel und Veranstalter Helge Lorenz. Für die Rennstrecken wurde viele natürliche Gegebenheiten (Steinbruch, Bergseen, Wasserläufe etc.) genützt, zusätzlich wurden Hindernisse errichtet, die den Spartanern alles abverlangten.
Nun blicken die Verantwortlichen bereits Richtung zweite Auflage des Reebok Spartan Race 2016 (voraussichtlich eine Woche früher als heuer).

Fotos: Kogler

Weitere Fotos - Link:
http://www.meinbezirk.at/kitzbuehel/sport/festspiele-der-spartaner-d1475144.html

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.