Spaß auf zwei Kufen im Bezirk Kitzbühel

Zahlreiche Rodelbahnen sorgen im Bezirk Kitzbühel für Spaß und Unterhaltung.
10Bilder
  • Zahlreiche Rodelbahnen sorgen im Bezirk Kitzbühel für Spaß und Unterhaltung.
  • Foto: MEV/Kitz Mark
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Zahlreiche Langlaufloipen und Bergbahnen locken viele auswärtige Urlaubsgäste und Besucher aus anderen Regionen des Landes in den Bezirk Kitzbühel. Das umfassende Wintersportangebot ist hier so facettenreich, dass man nicht selten den Überblick verliert, was im Winter neben alpinen und nordischen Sportarten noch alles geboten wird. Denn im Bezirk Kitzbühel existiert auch eine Vielzahl an idyllischen Rodelbahnen, die ein perfektes Schneevergnügen garantieren. Die BEZIRKSBLÄTTER haben eine Auswahl an Möglichkeiten zusammengestellt (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

1. Rodelbahn Gaisberg, Kirchberg

Hier kann man täglich von 9 bis 16 Uhr täglich rodeln. Von Dienstag bis Samstag kann man auch abends von 18.30 bis 21.30 Uhr die beleuchtete Rodelbahn benutzen. Der Lift befördert die Gäste bequem zur Bergstation. Streckenlänge: 3,5 km, Höhendifferenz: 435 Meter. Preise (inkl. Bergbahn): Einzelfahrt Erwachsene: 30 Euro, Jugendliche: 17 Euro, Kinder 10 Euro; Abendkarte Erwachsene: 20 Euro, Jugendliche 15 Euro, Kinder 10 Euro; Rodelverleih: Rodelverleih Gaisberg und SPORTRUDI Ski & Bike Verleih. Einkehrschwung: Gasthaus Obergaiseberg und Gaisbergalm.

2. Naturrodelbahn Bacheralm, Gasteig

Diese beleuchtete Rodelbahn bietet auch für Nachtschwärmer gute Vorraussetzungen: von 11 bis 24 Uhr kann man hier rasant hinunter sausen. Den Start erreicht man über einen Wanderweg, der durch die verschneite Landschaft führt, als Alternative kann man sich per Jeep oder Traktor befördern lassen. Streckenlänge: 2 km. Transportkosten bis 17 Uhr: Erwachsene: 7 Euro, Kinder: 6 Euro. Transportkosten ab 17 Uhr: Erwachsene: 8 Euro, Kinder: 7 Euro. Rodelverleih vor Ort, 5 Euro pro Rodel. Einkehrschwung: Jausenstation Bacheralm und Gut Kramerhof.

3. Rodelbahn Direttissima, Fieberbrunn

Die kurvige Rodelbahn verspricht ein winterliches Speed-Erlebnis auf hohem Niveau und eine Beleuchtung bis 24 Uhr. In 1,5 Stunden Gehzeit erreicht man den Start der Bahn. Wer es lieber bequem mag, kann sich auch mit dem Taxi befördern lassen. Streckenlänge: 2,5 km. Einkehrschwung: Hotel Chalets Grosslehen.

4. Rodelbahn Hoametzl, Hochfilzen

Spaß für die ganze Familie verspricht die Rodelbahn Hoametzl in Hochfilzen. Öffnungszeiten von 10 bis 23.30 Uhr. Zu Fuß oder mit dem Taxi (auf Vorbestellung ab ca. 18 Uhr) erreicht man den Start. Von dort geht es über 1,5 km Streckenlänge ins Tal. Beleuchtung bis 24 Uhr. Einkehrschwung: Hoametzl Hütte.

5. Rodelbahn Kirchholz, Hopfgarten

Ab Hopfgarten-Liftparkplatz, den Lindrainweg entlang bis zur Sunnseithütte (Start der Rodelbahn). Danach geht es weiter bis zum Gasthaus Tenn, zur Schernthann Stuben (Straße) oder bis zur Salvenalm, wo man anschließend die Rodelbahn Kirchholz erreicht, die täglich bis 24 Uhr beleuchtet ist. Man kann auch den Lift bis Mittelstation benützen. Streckenlänge: 1,7 km. Einkehrschwung: Sunseithütte.

6. Naturrodelbahn, St. Johann

Mit den Hochfeldliften oder zu Fuß geht es tagsüber von 8.30 bis 16 Uhr zum Startpunkt der Naturbahn, die abends täglich bis 1 Uhr beleuchtet ist. Tarife Einzelfahrt: Erwachsene: 8 Euro, Kinder 4 Euro. Rodelnverleih: Sportverleih Rent 2000, Christl Haas rent oder Rent-World Noichl. Einkehrmöglichkeiten vorhanden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen