Intersport Skihütte
Stephan Eberharter kam nach Reit im Winkl

Signierte Ski, Helme und Autogrammkarten gab's für die Fans von Stephan Eberharter.
16Bilder
  • Signierte Ski, Helme und Autogrammkarten gab's für die Fans von Stephan Eberharter.
  • Foto: Johanna Schweinester
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

Eröffnung des Atomic Pro Centers und des neuen Ski Service Zentrums mit Olympiasieger Stephan Eberharter in der Skihütte in Reit im Winkl gefeiert.

REIT IM WINKL (jos). Gestern konnte in der Skihütte in Reit im Winkl ein besonderer Tag gefeiert werden. Geschäftsführer Gerhard Trattler und sein Team konnten die Eröffnung des Atomic Pro Centers und die Einweihung des neuen Ski Service Zentrums feiern. Gleichzeitig konnte der ehemalige Skistar Stephan Eberharter begrüßt werden.

"Rennsport muss erhalten bleiben"

Es ist erst das zweite Sportgeschäft in ganz Deutschland, welches mit einem Atomic Pro Center aufwarten kann. Das Pro Center ist ein neues Kompetenzcenter, das eigens und exklusiv für Rennläufer und FIS-Mitglieder ins Leben gerufen wurde. Die Skihütte bedient dort ein breites Klientel, angefangen vom Nachwuchsrennläufer bis hin zum Weltcup-Fahrer und führt ausschließlich FIS-Equipment. "Mit Atomic als Partner können wir unser Know-How weiter nach oben schrauben. Der alpine und nordische Rennsport gilt als unser Steckenpferd. Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, dass der Rennsport in unserer Region erhalten bleibt", so Geschäftsführer Gerhard Trattler. Gleichzeitig verfügt die Skihütte noch über den einzigen Nordic Pro Shop in Deutschland. "Mehr ist eigentlich gar nicht mehr möglich. Ich hoffe nur, dass dann der Ski keine Ausrede mehr ist, wenn der Läufer langsam ist", so Trattler schmunzelnd und spielt gleichzeitig auf das neue Ski Service Zentrum mit modernster Technik an.

Stephan Eberharter kam zur Eröffnung

Zur Eröffnung der beiden Bereiche kam auch der ehemalige österreichische Skirennläufer Stephan Eberharter. Der Olympiasieger stand den Anwesenden für Autogramme und Selfies zur Verfügung und richtete motivierende Worte an den Rennnachwuchs: "Obwohl die Ziele im Rennsport schon sehr hochgesteckt sind, ist es wichtig, dass man den Spaß nicht verliert und gesund bleibt. Ich freue mich auch, dass in Reit im Winkl das Atomic Pro Center eröffnet wurde. Atomic heißt für mich Rennsport pur, die Besten der Besten im Rennsport stehen immer auf Atomic-Ski", so Eberharter schmunzelnd.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen