Tennisclub Kirchdorf/Erpfendorf eröffnete neues Clubstüberl

Christopher Trutschnig, Lukas Edenhauser, Obm.-Stv. Ingo Noichl, Edi Rosenauer und Bgm. Gerhard Obermüller eröffneten das neue Clubstüberl vom TC Kirchdorf/Erpfendorf (v. li.).
2Bilder
  • Christopher Trutschnig, Lukas Edenhauser, Obm.-Stv. Ingo Noichl, Edi Rosenauer und Bgm. Gerhard Obermüller eröffneten das neue Clubstüberl vom TC Kirchdorf/Erpfendorf (v. li.).
  • Foto: Gernot Schwaiger
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KIRCHDORF (gs). Der neue Stolz des Tennisclubs Kirchdorf/Erpfendorf ist das stylische Clubstüberl, das in Teamarbeit errichtet wurde.
Bei einer kleinen Eröffnungsfeier wurde es erstmals präsentiert. Man hat den seit 1998 genützten Raum mit viel Liebe zum Detail in nur wenigen Monaten in ein funktionelles, modernes Clubstüberl umgestaltet. Den größten Anteil hatten dabei die vier Hauptinitiatoren Ingo Noichl, Edi Rosenauer, Christopher Trutschnig und Lukas Edenhauser. Daneben waren aber noch zahlreiche weitere „große und kleine Helfer“ sowie die TC K/E-Damenmannschaft im Arbeitseinsatz.

Lob für Teamprojekt

In seiner Ansprache bedankte sich Obmann-Stv. Noichl auch bei der Gemeinde Kirchdorf (für Kostenanteil von 50 %) und bei weteren Sponsoren für die Unterstützung. Großes Lob gab es von Bgm. Gerhard Obermüller und GR Hannes Steger. Bei der anschließenden Grillerei feierten die TC K/E-Mitglieder auch gleich die Rekordbeteiligung beim Kindertraining, die Nennung von acht Mannschaften für die Meisterschaft und das neue Online-Reservierungssystem.

Christopher Trutschnig, Lukas Edenhauser, Obm.-Stv. Ingo Noichl, Edi Rosenauer und Bgm. Gerhard Obermüller eröffneten das neue Clubstüberl vom TC Kirchdorf/Erpfendorf (v. li.).
Fassanstich für das neue Clubstüberl vom TC Kirchdorf/Erpfendorf durch GR Hannes Steger, Lukas Edenhauser, Christopher Trutschnig, Obm.-Stv. Ingo Noichl und Edi Rosenauer (v. li.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen