Volles Haus beim 17. Pillerseer Doppel-Billard-Turnier

Für die besten Teams gab es wieder die begehrten Holztrophäen von Franz Bachler.
  • Für die besten Teams gab es wieder die begehrten Holztrophäen von Franz Bachler.
  • Foto: BC Saustall
  • hochgeladen von Nadja Schilling

FIEBERBRUNN (navi). Mit 51 Mannschaften zu je zwei Spielern war das Clublokal des BC Saustalls in Fieberbrunn beim Doppel-Turnier perfekt gefüllt. Mit dieser Teilnehmerzahl gehört diese Billardturnier zu den größten in Tirol. Pro Team darf nur ein Vereinsspieler aktiv sein.

Den Titel holten sich heuer erstmals Markus Pirchl mit seinem Cousin Johannes Pirchl vor den beiden Reithern Christian Jöchl und Reinhard Styblo. Im Halbfinale die Segel streichen mussten BC-Vereinsobmann Thomas Wurzenrainer mit Markus Schwaiger sowie das Team Franz Höck und Josef Sevignani.

Fotos und alle Ergebnisse gibt es auf www.bc-saustall.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen