Biathon-Weltcup Finnland
Vorzeitige Abreise der österreichischen Biathleten

Felix Leitner (Bild) und Co. reisten vorzeitig ab.
  • Felix Leitner (Bild) und Co. reisten vorzeitig ab.
  • Foto: smpr.at
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KONTIOLAHTI, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Felix Leitner landete beim Weltcup-Sprint im finnischen Kontiolahti auf Rang 13. Für das ersatzgeschwächte ÖSV-Team war es das einzige Spitzenergebnis. Bitter verlief der Rennauftakt in Finnland für Dominik Landertinger. Der WM-Bronzemedaillengewinner im Einzel landete auf Rang 70, Patrick Jakob wurde 95.
Es folgte der Damen-Sprint, in dem Christina Rieder den 34. Rang belegte. Dann war Schluss. Für Österreichs Biathlonteam war dieser Wettkampf gleichzeitig das letzte Rennen der Saison. Leitner, Lisa Hauser, Landertinger, Jakob & Co. traten die Heimreise an.

"Die Gesundheit der Athleten und Betreuer steht für den ÖSV an oberster Stelle, daher ist uns eine rasche und reibungslose Rückkehr nach Österreich sehr wichtig. Wir sind uns als großer Sportverband in der momentanen Ausnahmesituation unserer sozialen Verantwortung und Vorbildfunktion bewusst, deshalb setzen wir die Aufforderungen und Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung auch konsequent um", erklärte dazu ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen