Wahrstötter zwei Mal bester ÖSV-Skicrosser

HOPFGARTEN. Bei den "Abbruchrennen" am Weltcup-Wochenende in Feldberg (D) war der ÖSV-Skicrosser Christoph Wahrstötter (Hopfgarten) zwei Mal schnellster Österreicher. Im ersten Rennen landete er am 6. Platz, am folgenden Tag am 8. Rang. Thomas Harasser (Kössen, K.S.C.) erreichte einen 36. Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen