Gemeindeausgleichsfonds
1,7 Millionen Euro aus GAF für Bezirk Kitzbühel

Gelder aus dem GAF.

VP-Bezirksobmann Peter Seiwald: Land Tirol unterstützt Projekte im Bezirk Kitzbühel mit 1,7 Millionen Euro.

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL. „Die dritte Ausschüttung 2019 aus dem Gemeindeausgleichsfonds (GAF) bringt für den Bezirk Kitzbühel finanzielle Zuwendungen von mehr als 1,7 Millionen Euro“, so VP-Bezirksobmann Peter Seiwald. Damit werden viele Gemeinden in der Umsetzung wichtiger Infrastrukturprojekte vom Land unterstützt.

Im Bezirk fließt der Großteil der Mittel in Sanierung, Neubau und Sicherung von Wegen, Straßen und Brücken (rd. 1,2 Mio. €). Zudem gibt es viele Kofinanzierungen. „Der Zubau des Bauhofes in Fieberbrunn, die Sanierung des Parkplatzes beim Friedhof in Kirchdorf oder die Überdachung der Volksschule in St. Jakob sind nur drei Beispiele, wie aus dem GAF die Kommunen unterstützt werden“, so Seiwald.

Dieser Topf stärke die ländlichen Regionen und erhöhe die Attraktivität der Gemeinden, um der Abwanderung entgegenzusteuern, so Seiwald.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.