Kitzbühel Tourismus
Bester Winterstart für Kitzbühel Tourismus

In Kitzbühel bilanziert man einen Top-Winterauftakt.
  • In Kitzbühel bilanziert man einen Top-Winterauftakt.
  • Foto: Kitzb. Tourismus
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Destination Kitzbühel mit bestem Start aller Zeiten in die Wintersaison.
KITZBÜHEL (niko). Nach dem besten November seit Beginn der Aufzeichnungen hat die Destination Kitzbühel auch im Dezember einen historischen Bestwert bei den Nächtigungen erzielt (wir berichteten bereits kurz). Im Dezember gab es einen Nächtigungszuwachs von 4,5 %, die Ankünfte wuchsen um 3,3 %. Damit wurde auch die durchschnittliche Aufenthaltsdauer gesteigert.

"Zweistellige Zuwachsraten verbuchte Kitzbühel Tourismus vor allem in den strategisch festgesetzten Kernmärkten. Auch die fokussierte Bearbeitung der Wachstumsmärkte aus dem CEE-Raum scheint eine sinnvolle strategische Maßnahme", so TVB-Chefin Signe Reisch. Auch in den traditionellen Stammmärkten konnten sehr zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden. "Die Wachstumsraten wurden trotz Schließung von Betrieben und dem damit verbundenen Wegfall von Betten erzielt", so Reisch.

TVB-GF Viktoria Veider-Walser betont, dass die definierten Maßnahmen im Rahmen der Strategie Kitzbühel 365 zu fruchten scheinen. "Im Fokus steht jedoch die bessere Auslastung bestehender Betriebe statt neuer Nächtigungsrekorde."

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen