Erpfendorf/Kitz-Air
Bürger äußern Bedenken gegen geplanten Heli-Port

Heli-Port in Erpfendorf soll gebaut werden.
  • Heli-Port in Erpfendorf soll gebaut werden.
  • Foto: TVB
  • hochgeladen von Klaus Kogler

ERPFENDORF (niko). Wie bereits berichtet steht Georg Schuster mit seiner Kitz-Air vor der Realisierung seines lange geplanten Heli-Ports in Erpfendorf.

Nach Kritik der Grünen meldet sich nun eine Gruppe "besorgter Bürger" mit Bedanken gegen das Vorhaben.

Kritik in Schreiben

Bezweifelt werden in einem der Redaktion vorliegenden Schreiben etwa die "durchschnittlich vier Starts/Landungen pro Tag". Die Kitz-Air-Helikopter seien lauter und fliegen tiefer als etwa die ÖAMTC-Helis. Bezweifelt werden auch die Schuster-Aussagen, dass er überwiegend Lastenflüge durchführe (Feuerwehr, Lawinenverbauung etc.). "Wie passen die im Internet angepriesenen Angebote von Transportflügen von/zu div. Flughäfen, Passagierflüge, Hochzeitsflüge, Taxi-/VIP-Flüge, Firmenflüge etc. dazu?"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen