WK Kitzbühel - Milk changing room
Die Liebe zur Selbstständigkeit

Betriebsbesuch der Wirtschaftskammer bei Milk changing room in Fieberbrunn.
ST. JOHANN, FIEBERBRUNN. Seit fast zwölf Jahren führt die St. Johannerin Susanne Hartrumpf  Ihren Modeladen „Milk changing room“ in St. Johann (seit Juni 2019 in der Speckbacherstraße, zuvor in der Kaiserstraße, Anm.).

Mit viel Liebe zum Besonderen und immer ein Auge auf faire Produktion und nachhaltige Materialien ist es Hartrumpf ein Anliegen, die Persönlichkeit eines Menschen durch Kleidung zu unterstreichen, denn nur wer sich wohl fühlt, strahlt das auch aus. Milk bietet zudem ausgewählte Wohnaccessoires an.

"Die persönliche Beratung versteht sich ganz von selbst und der Kunde steht an oberster Stelle",

betont die Unternehmerin.

Weiterer Laden

Neben dem Modeladen in St. Johann wurde nun ein weiterer Laden im Zentrum von Fieberbrunn eröffnet. WK-Obmann Peter Seiwald und WK-GF Balthasar Exenberger besuchten Hartrumpf am neuen Standort und gratulierten zur Geschäftserweiterung.

4 Fragen an Susanne Hartrumpf

Wie erfolgte der Start und wie kam es dazu, dass du einen weiteren Standort in Fieberbrunn eröffnet hast?
"Ich habe sehr gut gestartet und bin mit offenen Armen in Fieberbrunn aufgenommen worden, was mich sehr freut! Denn nur Miteinander kann man wirtschaftlich und menschlich wachsen."

Was waren bisher die größten Herausforderungen beim Weg in die Selbstständigkeit?
"Hmm, da gibt es einige. Besonders die Startzeit als alleinerziehende Mutter und Unternehmerin war eine große Herausforderung. Mittlerweile ist es aber ganz normal und das Zeitmanagement funktioniert gut. Corona war schon eine sehr schwierige Zeit, aber Aufgaben sind dazu da, um das Beste daraus zu machen."

Was treibt dich persönlich an, diesen oftmals schwierigen Weg der unternehmerischen Selbstständigkeit zu gehen?
"Ich liebe es, selbstständig zu arbeiten und meine Mitmenschen und Kunden zufrieden zu sehen. Das gibt mir jeden Tag Kraft und ich könnte es mir nicht mehr anders vorstellen."

Was sind die nächsten Ziele, die du mit deinem Unternehmen „Milk changing room“ erreichen willst?
"Wer weiß schon, was die Zukunft bringt. Im Moment freue ich mich drauf, dass wieder mehr Veranstaltungen möglich sind und im Herbst endlich wieder einmal eine der beliebten Milk-Modenschauen stattfinden kann."

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen