"Erlebniswelt Baustelle" in der Wirtschaftskammer Kitzbühel

Baustelle

KITZBÜHEL (niko). Am 22. und 23. Mai macht die "Erlebniswelt Baustelle" für Sechs- bis Zwölfjährige SchülerInnen Station in der WK-Bezirksstelle Kitzbühel. Es ist dies ein Projekt der Tiroler Bauwirtschaft mit dem Ziel, Kindern die Berufe am Bau näher zu bringen bzw. kindergerecht zu erklären. Letztlich soll Interesse geweckt und dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden.

"Die teilnehmenden Schulklassen erfahren viel Wissenswertes rund um die Bauberufe und können diese an Ort und Stelle auch gleich ausprobieren; auf der 'Erlebniswelt Baustelle' wird eifrig gemörtelt, getischlert, gepflastert, gemalt, gespenglert uvm.", so WK-Bezirksobmann Klaus Lackner, "und dabei wird auch vermittelt, dass Berufe am Bau für uns alle unverzichtbar sind und dazu auch noch Spaß machen."

Über 500 Schüler (VS, NMS) aus dem Bezirk haben an den Bau-Erlebnistagen im KitzKongress teilgenommen und spannende, lehrreiche Stunden verlebt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen