TVB PillerseeTal
(Fast) keine Änderung an der TVB-Spitze

TVB-Spitze: J. Eder, B. Geisl, A. Kienpointner (vo. v. li.), GF A. Kuen, M. Kogler, K. Walk (hi. v. li.).
2Bilder
  • TVB-Spitze: J. Eder, B. Geisl, A. Kienpointner (vo. v. li.), GF A. Kuen, M. Kogler, K. Walk (hi. v. li.).
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Bettina Geisl bleibt Obfrau des TVB PillerseeTal; Markus Kogler ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender.
PILLERSEETAL. Wie bereits berichtet erübrigte sich bei der Vollversammlung des TVB PillerseeTal in Fieberbrunn die Wahlen für den Aufsichtsrat, da es erstmals in der Geschichte des fusionierten Verbandes je Stimmgruppe nur eine Einheitsliste gab. Die Aufsichtsräte standen somit bereits im Vorfeld fest. Gewählt mussten dann lediglich der Vorstand und die Führungsspitze des Kontrollgremiums. "Es ist ein starkes Zeichen des Zusammenhalts, dass es jeweils nur eine Liste gab. Die Wahl ist eine Bestätiung für unsere Arbeit in den letzten, herausfordernden Jahren – in den Gremien ebenso wie in der Geschäftsführung und bei den Mitarbeitern ", so Obfrau Bettina Geisl im Vorfeld.

Keine Überraschungen

Dabei gab es keine Überraschungen. Der Vorstand bleibt wie bisher: Obfrau Bettina Geisl (Fieberbrunn), 1. Obfrau-Stv. Andreas Kienpointner (Waidring), 2. Obfrau-Stv. Johann Eder (Hochfilzen).
Da Sabine Unterlechner nicht mehr als AR-Vorsitzende kandidierte, gab es lediglich hier eine Änderung: Neuer AR-Vorsitzender ist Markus Kogler (Fieberbrunn, Fun Connection, Stimmgruppe 2), sein Stellvertreter bleibt wie bisher Bgm. Konrad Walk (Hochfilzen).

Der neue Aufsichtsrat setzt sich folgendermaßen zusammen: Markus Kogler (Vorsitz), Konrad Walk (Vize), Peter Eder und Andreas Kainzner (Gruppe 1), Kals Manfred (Gr. 2), Alexander Massinger und Andreas Kals (Gr. 3), Bgm. Walter Astner, kooptiert Andrea Heigl (Gr. 3). Weitere Kooptierungen sind noch möglich.

TVB-Spitze: J. Eder, B. Geisl, A. Kienpointner (vo. v. li.), GF A. Kuen, M. Kogler, K. Walk (hi. v. li.).
TVB-Führung nach der Wahl.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen